timeline_pre_loader

2019

Bis heute das älteste und damit erfahrenste Dentallabor im Oberallgäu

2018

Anschaffung des vierten Scanners mit der Software von Exocad, der 5-Achs-Fräsmaschine von Schütz und des taktilen Scanners von Renishaw für gefräste Teleskope

 

2017

Technische Erweiterung des zweiten 3D-Druckers der Firma Formlabs

 

2017

Aus Köhler & Knefel GmbH wird Allgäu Dental Immenstadt GmbH

 

2016

Anschaffung des ersten 3D-Druckers der Firma Bego

2015

Bajram Sakirovski absolviert die Prüfung zum Zahntechnikermeister erfolgreich

2014

Anschaffung des dritten Scanners mit der Software von 3Shape

2011

Anschaffung des zweiten Scanners mit der Software von 3Shape

2010

Bajram Sakirovski wird Geschäftsführer und Mitinhaber

2010

Übernahme des Labors Fontana in Immenstadt

2006

Anschaffung des ersten digitalen Scanners, Lava Scan ST von 3M Espe

 

2003

Bernd Knefel absolviert erfolgreich seine Prüfung zum Zahntechnikermeister

 

2000

Bajram Sakirovski kommt als Praxistechniker von Zahnarzt Dr. Löscher dazu

1993

Erstes Labor im süddeutschen Raum mit funktionierendem Titanguss

1991

Rückkehr von Herrn Knefel als Mitinhaber und Geschäftsführer

 

1988

Mitte des Jahres Verkauf des Labors an den „Heimkehrer“ Ole Köhler. Bernd Knefel arbeitet noch bis Anfang 1989 bei Herrn Köhler und auch er verlässt dann das Labor um „über den Tellerrand“ zu schauen.

 

1981

Bernd Knefel beginnt seine Lehre im Labor Echtler und leitet nach seiner bestandenen Gesellenprüfung mit Herrn Echtler das Labor

 

 

1977

Ole Köhler beginnt seine Ausbildung im Labor Echtler. Nach der Lehrzeit und bestandener Prüfung zum Zahntechniker wechselt Herr Köhler in diverse andere Labore um sein Grundwissen zu erweitern.

 

1965

Gründung des Labors durch Herrn Josef Echtler (Zahntechnikermeister), im gleichen Haus wie heute

 

 

Menü